Sonjas Trageladen
Sonjas Trageladen
Sonjas Trageladen
Trageberatung und Verkauf
Babys ins Leben tragen

Ein Baby zu tragen, sättigt nicht nur sein Bedürfnis nach Geborgenheit und Schutz. Die Haut ist am Anfang das wichtigste Sinnesorgan eines Kindes und Berührung (jeder Art und möglichst ständig) ist der wichtigste Reiz. Eine Art „Ernährung" für das Nervensystem und unendlich wichtig für die psychische und physische Entwicklung.

Ein getragenes Kind sieht die Welt von oben und nicht aus der Froschperspektive. Es kann anderen Menschen direkt ins Gesicht sehen und leichter Kontakt zu ihnen aufnehmen, was sein späteres Sozialverhalten positiv beeinflussen kann.

So begreift das Kind, was es ansonsten noch nicht einmal bemerken würde.

Um das Tragen des Babys zu erleichtern, brauchen Mütter lediglich ein Tragetuch oder eine Babytrage. Mütter stellen immer wieder fest, dass sie durch den engen Körperkontakt mit Ihrem Baby mehr Energie zum Lieben haben. Zu Hause genießt das Baby das häufige Getragen werden und sein Gehirn wird durch immer wieder wechselnde Ausblicke und Positionen stimuliert. Unterwegs sind Türen und Treppen kein Problem und das Baby kann jederzeit schlafen, wenn es müde ist. Es kann den Herzschlag seiner Mutter/seines Vaters hören und fühlt sich geborgen und beschützt. Eltern im Gegenzug können ihren ganz normalen Alltag leben, den Haushalt machen etc., da durch das Tuch oder die Trage die Hände immer zur freien Verfügung stehen.

  © 2014 - www.sotrala.com